Simon Lindqvist

Simon Lindqvist

Was sind meine Aufgaben?

Ich bin Teamleiter und habe die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alles reibungslos läuft. Das bedeutet, meinem Team dabei zu helfen, die Tagesziele zu erreichen und den Plan einzuhalten. Ich helfe mit Werkzeugen und Materialien, Maschinenwartung und Problemlösung. Außerdem bin ich das Bindeglied zwischen BRS und unseren Kunden und nutze dabei meine Sprachkenntnisse.

Wie ist es, als Technischer Leiter zu arbeiten?

Interessant ist, dass die meisten Tage mit neuen Herausforderungen und der Suche nach einer Lösung für ein Problem verbunden sind, die in einen angemessenen Zeitrahmen passen. Es kann manchmal eine Herausforderung sein, aber es ist auch lohnend.

Wie lange arbeite ich bei BRS?

Ich nähere mich nun dem siebten Jahr, das fühlt sich großartig an.

Was macht Sie bei BRS glücklich?

Die meisten Tage bringen neue Herausforderungen mit sich und oft weiß man nie, was der nächste Tag bringen wird. Aber was BRS von anderen Unternehmen unterscheidet, für die ich gearbeitet habe, ist die Aufmerksamkeit der Führungskräfte. Ich freue mich, wenn ich sehe, dass sie auf der Baustelle auftauchen, weil ich weiß, dass sie da sind, um mir zu helfen, anstatt zu versuchen, den Eindruck zu erwecken, dass ich nicht genügend leiste.

Was unternehme ich gerne in meiner Freizeit?

Wenn das Wetter es zulässt, spiele ich viel Golf mit meiner Freundin und wenn ich nicht gerade Golf spiele, koche ich gerne.

Jüngste Meldungen

Networking auf der Messe in Köln

Networking auf der Messe in Köln

Unter der Woche waren wir auf der ANGA COM in Köln, Europas führender Business-Plattform für Breitband, TV und Online.

Bild eines Glasfaserschranks vor einer Glasfaserinstallation

Glasfaserinstallationen im Raum Hannover und Wolfenbüttel

Der Versorger HTP stellt seinen Kunden weiterhin Highspeed-Internet zur Verfügung. Die BRS Networks GmbH ist stolz, Teil dieses Rollouts zu sein und hat kürzlich die Glasfaserinstallation für 250 Kunden in Werlaburgdorf abgeschlossen. Weiter geht es nun im Nachbarort Hornburg.

Schönes Bild aus der Schweiz an einem See

Cybersicherheit steht heute auf der Agenda der meisten Unternehmen

Gleichzeitig kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll und wie man einen guten Schutz erhält, der im Verhältnis zu dem Geschäft steht, das man betreibt – unabhängig davon, ob man klein oder groß ist.